Event

Schwerpunkt: Iran - im Februar

Aus Solidarität mit dem Freiheitskampf im Iran zeigt das Olympia-Kino im Januar und Februar eine kleine Auswahl an Filmen, die entweder von (inhaftierten) iranischen Filmemachern stammen oder von Iranern, die im Exil leben. Außerdem möchten wir einige der vielen Iraner:innen, die in Deutschland leben, zu Wort kommen lassen.

Freitag, 17. Februar - 20.15 Uhr (mit Gästen) & Sonntag, 19. Februar - 18 Uhr

BORN IN EVIN

Filmemacherin Maryam Zaree geht in ihrer Dokumentation den ungewöhnlichen Umständen ihrer eigenen Geburt nach, denn sie wurde in einem der berüchtigsten politischen Gefängnisse der Welt geboren. 1979 ließ Ayatollah Kohmeni Zehntausende politische Gegner verhaften, darunter auch die Eltern von Maryam Zaree, die anschließend nach Deutschland fliehen konnten. Innerhalb der Familie wurde nie über diese Erlebnisse gesprochen…

Zu Gast im Kino: Marjan Oehlke und Bonyad Bastanfar („Be Our Voice Iran“)

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück