HeuteWochenendekompl. Programm
ExpressTicket
zurücksetzen

Was möchten Sie?

Film wählen oder Zeitpunkt wählen

Event

Film & Gespräch

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS !! Bereits gekaufte Karten können bis zum 19.4. an der Kinokasse storniert werden.

Wegen der aktuellen Sicherheitslage hat die Lufthansa bis zum Ende der Woche alle Flüge zwischen Tel Aviv und München gestrichen.

SAR'A

Freitag, 19. April - 20 Uhr

Ein jüdisch-palästinensisches Versöhnungsprojekt

Sarah Abu-Latifa wurde vor 74 Jahren als Tochter des Dorfvorstehers des palästinensischen Dorfes Sar´a geboren. Im Jahr 1948 wurde sie zusammen mit ihrer Familie aus ihrem Dorf vertrieben. Regisseur Michael Kaminer wurde 1964 im Kibbuz Tzora, der auf dem Boden des zerstörten Dorfes Sar´a gebaut wurde, geboren. Anhand von Archivmaterialien und Gesprächen mit den Gründern des Kibbuz macht er sich auf eine Spurensuche nach der lange verschwiegenen Geschichte seines Geburtsortes - ein kluger und bewegender Film über eine ungenügende Vergangenheitsbewältigung und deren Auswirkungen.

Zu Gast im Kino: Der israelische Regisseur Michael Kaminer und der Palästinenser Fuad Hamdan, Nachkomme von Bewohnern des Dorfes Sar'a

« zurück