Event

TRILOGIE PATRICIO GUZMÁN

LA CORDILLERA DE LOS SUEÑOS - DIE KORDILLERE DER TRÄUME

Samstag, 26. Juni - 8 bis 24 Uhr

Im letzten Teil seiner Trilogie widmet sich Patricio Guzmán den Anden und seiner Heimatstadt Santiago in der Mitte des Landes. 80% der Oberfläche Chiles macht dieses Gebirge aus und ist doch ein blinder Fleck im chilenischen Bewusstsein – ähnlich wie die Gräuel der Diktatur und die ungebrochene Tradition des Widerstands gegen sie. Obwohl diese geschichtlichen Umstände bis heute die politischen und ökonomischen Realitäten des Landes weiterhin maßgeblich beeinflussen, wurden sie dennoch aus der Wahrnehmung der Gesellschaft verdrängt.

Guzmáns bildstarker Film ist darum auch ein Werk der Bewusstmachung und engagierten Aufarbeitung. 2019 wurde er in Cannes als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Chile, Frankreich 2019 | Regie: Patricio Guzmán | 84 min. | span. Original mit deutschen Untertiteln

Trailer: Bitte hier klicken.


« zurück