Neues

Heute im Programm

Kleinkunst - Les Primitifs

Der Soundtrack menschlicher Begierde und Leidenschaft

Donnerstag, 19. September - 20 Uhr

Überschwängliche Freude und die Lust an bitter-süßer Melancholie, Wildheit und Zärtlichkeit. Les Primitifs erzählen instrumental von den menschlichen Begierden und Leidenschaften. Ihre Musik macht dem Namen der Combo alle Ehre: primitif (übersetzt aus dem Französischen) also „ursprünglich“ oder „unverfälscht“ zeigen sich die famosen Musiker. Authentisch, sympathisch, mit mitreißenden Soli und swingenden Stücken: Sie würden in der Altstadt von Montevideo ebenso bestehen wie im Hafenviertel von Marseille, in New Orleans genauso wie in Prag.

Les Primitifs, das ist das Quartett aus Laurent Leroi (Akkordeon), Matthias Dörsam (Klarinette, Saxophon), Erwin Ditzner (Trommel, Bongo) und Michael Herzer (Kontrabass).

Eintritt: 15 Euro | Förderkreis-Mitglieder 13 Euro

Kartenverkauf: ab 26. August in ► unseren Vorverkaufsstellen

Link zur Homepage der Künstler

 

 

Film zur Fairen Woche 2019

 ... mit dem Schwerpunkt-Thema „Geschlechtergerechtigkeit – Gleiche Chancen durch Fairen Handel"

Ist es möglich, einen Kompromiss zwischen fairen Arbeitsbedingungen, ökologisch nachhaltiger Produktion und den Anforderungen der freien Marktwirtschaft zu finden? Der Film stellt drei Unternehmer vor, die genau dies geschafft haben.

In Zusammenarbeit mit der Fairtrade-Gemeinde Hirschberg 

 

Alle Infos, Trailer & Tickets: