Neues

Heute im Programm:

Heute im Programm

Seit dem 16. Juli sind wir wieder für Sie da!


Liebe Freunde und Besucher des Olympia-Kinos,

Inzwischen ist in unserem Kino wieder so etwas wie Normalität eingekehrt: Wir zeigen schöne Filme, verkaufen duftendes Popcorn und freuen uns, dass wir wieder unseren Teil zum (momentan so sehr dezimierten) Kulturangebot beitragen können. Nur die Anfangszeiten haben sich gegenüber der Vor-Corona-Ära etwas geändert.

Wir haben dem Olympia selbstverständlich ein Hygienekonzept verpasst, damit Sie sich auf einen möglichst sicheren Kinobesuch freuen können. Für Luftaustausch während der Vorstellungen sorgt unsere moderne Lüftungsanlage. Dazu kommen ein paar REGELN, mit denen Sie sich am besten vor dem Besuch kurz vertraut machen. Vielen Dank im Voraus!

Bitte beachten Sie, dass wegen der stark reduzierten Sitzplätze eine Reservierung dringend empfohlen wird - möglichst über die Homepage. Eine Anleitung dazu finden Sie HIER. 

Wir freuen uns sehr auf Sie!

Ihr Team des Olympia-Kinos

P.S. Hier können Sie auch das REGISTRIERUNGSFORMULAR herunterladen, das vor jedem Kinobesuch ausgefüllt abgegeben werden muss.


Film & Gespräch

BROT- DAS WUNDER, DAS WIR TÄGLICH ESSEN

Sonntag, 27. September - Matinee 11.30 Uhr

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls neuer Dokumentarfilm BROT erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, die von engagierten Handwerksbäcker und -bäckerinnen mit neuem Leben erfüllt wird, und von großen Konzernen, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Vor allem aber zeigt er, was Brot ausmacht und wie sich die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen in Brot verkörpern.

Zu Gast im Kino: Bäcker Stefan Heiß aus Schriesheim, ein "Heiße-Bäcker" in vierter Generation 

Eintritt: 8,50 Euro

Hier geht es zur Ticket-Reservierung

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Unser Film zum Tag der Deutschen Einheit

GO TRABI GO

Samstag, 3. Oktober - 20.15 Uhr | Sonntag, 4. Oktober - 17.30 Uhr

Nach der Wiedervereinigung beginnt für Deutschlehrer Struutz und seine Familie eine rasante Reise auf den Spuren von Goethes „Italienischer Reise“. Der Plan: Von Bitterfeld nach Neapel, die ganze Strecke im Trabi „Schorsch“, den besonders Vater Udo heiß und innig liebt. Mit Frau Rita und Tochter Jaqueline geht’s in Richtung Süden... 

DER Filmklassiker der Wendezeit.

Hier geht's zur Ticketreservierung.



Alle Infos, Trailer & Tickets:

Film zur Fairen Woche 2020 / Film & Gespräch

MACHINES

Donnerstag, 8. Oktober - 19.30 Uhr

Mit seinem Film MACHINES präsentiert Regisseur Rahul Jain eine intime Darstellung des Lebens und der Arbeit in einer gigantischen Textilfabrik in Gujarat, Indien.

Zu Gast im Kino: Susanne Kammer, Eine-Welt-Forum Mannheim, spricht über faire Textilproduktion

Eintritt frei | Spenden sind willkommen

Da auch hier unsere Hygienevorschriften gelten, bitten wir um vorherige Reservierung. Bitte hier klicken. 

In Zusammenarbeit mit der Fairtrade-Gemeinde Hirschberg 

 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Unsere Film-Empfehlung

UNSER BODEN, UNSER ERBE

Freitag, 9. Oktober - 18 Uhr | Dienstag, 13. Oktober - 20.15 Uhr

Mit fruchtbarem Boden gelingt es uns Menschen, uns zu ernähren. Er steht quasi jedem frei zur Verfügung, sorgt neben der Nahrung noch für bessere Luft und filtert das Trinkwasser. Obwohl diese Lebensgrundlage enorm wichtig für den Menschen ist, sorgt der Mensch gleichzeitig dafür, dass sie in Gefahr gerät. Was bedeutet das für unsere Zukunft?

Reservierung: Bitte hier klicken!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

VHS-Matinee / Filmfestival der Generationen

MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE

Sonntag, 18. Oktober - 11 Uhr

Pierre ist ein vereinsamter, griesgrämiger Witwer. Um ihn zurück ins Leben zu holen, bittet seine Tochter einen ihrer Freunde, den erfolglosen Schriftsteller Alex, Pierre mit der Welt des Internets vertraut zu machen. Das Lernduo tut sich schwer, bis Pierre über ein Datingportal stolpert …

Zu Gast im Kino: Tobias Geimer, Leiter von Smartphone- und Tablet-Kursen

Eintritt: 7 Euro

In Zusammenarbeit mit der VHS Badische Bergstraße, dem Filmfestival der Generationen und dem Familienbüro der Gemeinde Hirschberg

Hier geht's zur Reservierung.



Alle Infos, Trailer & Tickets:

Festliches Event

100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE - NUR EIN KINO WEIT ENTFERNT!

GIUSEPPE VERDI: LA TRAVIATA

Samstag, 24. Oktober - 20 Uhr  |  Sonntag, 25. Oktober - 20 Uhr

Die Salzburger Festspiele feierten in diesem Sommer ihr 100jähriges Jubiläum – wegen der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen und mit stark reduziertem Publikum. Um einem größeren Kreis an Interessierten dieses Jubiläum nahezubringen, werden ab Oktober die größten Opern-Produktionen aus 100 Jahren Salzburger Festspiele erstmals im Kino präsentiert.

Wir haben uns entschieden, in diesem Winter acht dieser Opern in unser Programm aufzunehmen. Den Anfang macht die legendäre Inszenierung von Verdis LA TRAVIATA aus dem Jahre 2005 mit Anna Netrebko und Rolando Villazón in den Hauptrollen.

Eintritt: 13 Euro, incl. einem Glas Secco | Bedienung am Platz

Dringend erbeten: Erwerben Sie Karten im Vorverkauf an der Kinokasse oder reservieren Sie hier:  Bitte klicken!


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Filmklassiker

RAINER WERNER FASSBINDER:  LOLA

Mittwoch, 28. Oktober - 17 Uhr

Zwei Schauspieler möchten wir mit diesem Film aus dem Jahre 1981 ehren: Mario Adorf, der im September 90 Jahre alt wurde, und die 70jährige Barbara Sukowa, die unter Rainer Werner Fassbinder ihre Filmkarriere begann und in diesem Monat im Olympia-Kino in einer grandiosen Altersrolle zu sehen ist - im Film WIR BEIDE

Eintritt: 8,50 Euro, ein Glas Secco inklusive

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schriesheimer Senioren

Bitte reservieren Sie hier!

Alle Infos, Trailer & Tickets: