Neues

Heute im Programm:

Heute im Programm

Seit dem 16. Juli sind wir wieder für Sie da!


Liebe Freunde und Besucher des Olympia-Kinos,

Inzwischen ist in unserem Kino wieder so etwas wie Normalität eingekehrt: Wir zeigen schöne Filme, verkaufen duftendes Popcorn und freuen uns, dass wir wieder unseren Teil zum (momentan so sehr dezimierten) Kulturangebot beitragen können. Nur die Anfangszeiten haben sich gegenüber der Vor-Corona-Ära etwas geändert.

Wir haben dem Olympia selbstverständlich ein Hygienekonzept verpasst, damit Sie sich auf einen möglichst sicheren Kinobesuch freuen können. Für Luftaustausch während der Vorstellungen sorgt unsere moderne Lüftungsanlage. Dazu kommen ein paar REGELN, mit denen Sie sich am besten vor dem Besuch kurz vertraut machen. Vielen Dank im Voraus!

Bitte beachten Sie, dass wegen der stark reduzierten Sitzplätze eine Reservierung dringend empfohlen wird - möglichst über die Homepage. Eine Anleitung dazu finden Sie HIER. 

Wir freuen uns sehr auf Sie!

Ihr Team des Olympia-Kinos

P.S. Hier können Sie auch das REGISTRIERUNGSFORMULAR herunterladen, das vor jedem Kinobesuch ausgefüllt abgegeben werden muss.


Jazz & Wein 'light'

LULU WEISS ENSEMBLE

Mittwoch, 18. November - 20 Uhr

Das Olympia-Kino hat sich entschlossen, trotz der Corona-Auflagen einen Kleinkunst-Abend in der Reihe „Jazz & Wein“ anzubieten, um den Musik-Freunden unter uns eine kleine Freude zu machen. Eingeladen ist das Lulu Weiss Ensemble aus Landau.

Das Lulu Weiss Ensemble gehört zu den Besten des Genres: Sinti-Jazz mit virtuosen und fantasievollen Neuinterpretationen. Neben dem traditionellen Sintiswing bietet das Ensemble auch französische Musik (Chansons, Valse Musette), lateinamerikanische Rhythmen und ungarische Folklore - von den Musikern mit Temperament, viel Gefühl und spielerischer Leichtigkeit vorgetragen. Die Presse schreibt: „Der Sinti-Gitarrist Lulu Weiss swingt, als gäbe es kein Morgen. Das Ergebnis ist ein treibender, bewegter Sound, der mehr in der traditionellen Zigeunermusik verwurzelt ist als alles, was von Django Reinhardt und seinem berühmten Hot Club je aufgenommen wurde.“ (Vintage Guitar Magazine). Die Musiker sind: Lulu Weiss – Gitarre, Sergio Enrique Parra – Sopransaxophon, Nello Weiss - Kontrabass, Gesang, Lolo Reinhardt – Gitarre.

Zur Homepage von Lulu Weiss   |  Eine Hörprobe gibt es hier

Eintritt: 20 Euro | Anstelle der Weinverkostung gibt es eine „Weintüte“ für Zwei mit zwei 0,25l-Flaschen Wein (rot /weiß) der Winzergenossenschaft Schriesheim, zwei Gläsern und einer kleinen „FanstasTischen“ Baguette-Stange für 12,50 Euro.

Kartenkauf nur gegen Vorkasse per Banküberweisung. Bestellungen per Mail an foerderkreis@olympia-leutershausen.de oder telefonisch 0171 - 6430093 (Dienstag – Freitag, 16 - 18 Uhr). Bitte teilen Sie dabei die Namen der Besucher mit und wer zusammensitzen kann. Die Platzanweisung erfolgt am Abend der Veranstaltung durch das Kino-Team.

Für die Gästeregistrierung bittet das Kino entweder um das Ausdrucken der Kaufbestätigung per Mail oder das Ausfüllen des Registrierungsformulars, das HIER heruntergeladen werden kann.

Filmklassiker

RAINER WERNER FASSBINDER:  LOLA

Mittwoch, 28. Oktober - 17 Uhr

Zwei Schauspieler möchten wir mit diesem Film aus dem Jahre 1981 ehren: Mario Adorf, der im September 90 Jahre alt wurde, und die 70jährige Barbara Sukowa, die unter Rainer Werner Fassbinder ihre Filmkarriere begann und in diesem Monat im Olympia-Kino in einer grandiosen Altersrolle zu sehen ist - im Film WIR BEIDE

Eintritt: 8,50 Euro, ein Glas Secco inklusive

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schriesheimer Senioren

Bitte reservieren Sie hier!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Reisefilm

WORLD TAXI    

Sonntag, 1. November- Matinee 11.30 Uhr  |  Sonntag, 8. November - 17.30 Uhr

Fünf Taxis, fünf Städte. 24 Stunden im Leben der Taxifahrer-Innen. Zwischen Vordersitz und Rückbank. Destan aus Prishtina, der Hauptstadt des Kosovo, erlässt auch mal das Taxigeld, während Mamadou aus Dakar mit seinen Gästen über Zweit- und Drittfrauen diskutiert. Auf Bangkoks hartem Pflaster schlägt sich Tony durch, während in Berlin Taxifahrerin Bambi la Furiosa die aufgeputschten Gäste ins Berghain bringt; in El Paso kutschiert der väterliche Sergio Amerikanerinnen in Magenverkleinerungs-kliniken. Zufallsbekanntschaften und schicksalhafte Begegnungen. Ein Mikrokosmos in der Großstadt. Unendliche Möglichkeiten. Und das Taxameter läuft.

Eine unterhaltsame Weltreise für diejenigen von uns, die in diesem Jahre so gerne gereist wären ...  


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Nachmittagskino mit Kaffee & Kuchen

VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

Mittwoch, 11. November - 16 Uhr | Donnerstag, 12. November - 16 Uhr 

Der Film ist eine französische Wohlfühl-Komödie par excellence, die das Leben feiert und die Zuschauer vom ersten Moment an fesselt. Allein in Frankreich lockte die anrührende Geschichte ganze sieben Millionen Zuschauer in die Kinos und wurde für insgesamt sechs Césars nominiert. Regisseur Éric Lartigau erzählt erfrischend komisch aus der stillen, aber ganz und gar nicht leisen Welt der Familie Bélier, in der alle bis auf Tochter Paula gehörlos sind.

In Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein und dem Familienbüro der Gemeinde Hirschberg

Eintritt: 8,50 Euro, Kaffee & 1 Stück Kuchen inklusive | Bedienung am Platz


Weil wir nur eine begrenzte Zahl an Plätzen anbieten können, bitten wir um verbindliche Reservierung bis zum 8. November.


Hier geht's zur Ticketreservierung.


 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Enjoy Jazz Cinema

MILES DAVIS : BIRTH OF THE COOL    

Sonntag, 15. November - 17.30 Uhr

Miles Davis war ein musikalisches Genie: Das unentwegte Suchen nach Inspiration, nach dem tiefsten, reinsten, musikalischen Ausdruck prägte sein Leben. Ein faszinierendes Porträt von Regisseur Stanley Nelson, in dem auch Kollegen wie Quincy Jones und Carlos Santana zu Wort kommen. Die widersprüchliche, schwierige Persönlichkeit des großen Künstlers wird ebenso sichtbar wie seine bahnbrechenden Leistungen, seine geniale Begabung.

Der Film läuft im Rahmen des renommierten Festivals ENJOY JAZZ, das vom 2. Oktober bis zum 14. November in der Metropolregion stattfindet.

Eintritt: 8,50 Euro


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Festliches Event

100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE - NUR EIN KINO WEIT ENTFERNT!

LUDWIG VAN BEETHOVEN : FIDELIO    

Samstag, 21. November - 20 Uhr  |  Sonntag, 22. November - 20 Uhr

Die Salzburger Festspiele feierten in diesem Sommer ihr 100jähriges Jubiläum – wegen der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen und mit stark reduziertem Publikum. Um einem größeren Kreis an Interessierten dieses Jubiläum nahezubringen, werden ab Oktober die zehn größten Opern-Produktionen aus den letzten 15 Jahren Salzburger Festspiele erstmals im Kino präsentiert. Wir haben uns entschieden, in diesem Winter acht dieser Opern in unser Programm aufzunehmen.

In diesem Monat ist es Ludwig van Beethovens einzige Oper „Fidelio“ in einer tiefemotionalen Inszenierung aus dem Jahr 2015 von Regisseur Claus Guth, die „alles auf den Kopf zu stellen scheint“ (Donaukurier), was man bislang über den „Fidelio“ wusste. Mit Star-Tenor Jonas Kaufmann, dessen strahlender Florestan einen ins Mark trifft…

Eintritt: 13 Euro, incl. einem Glas Secco | Bedienung am Platz

Dringend erbeten: Erwerben Sie Karten im Vorverkauf an der Kinokasse oder reservieren Sie hier:  Bitte klicken!


Alle Infos, Trailer & Tickets: