Event

Großer Stummfilmabend

"Menschen am Sonntag" - begleitet vom DITZNER TWINTETT

MENSCHEN AM SONNTAG ist einer der letzten deutschen Stummfilme und zugleich der schönste, charmanteste, modernste. Berlin im Sommer 1929: Vier junge Leute machen einen Sonntagsausflug ins Grüne, an den Wannsee. Eine Allerweltsgeschichte und doch unvergesslich, bezaubernd in ihrer spielerischen Leichtigkeit; ein Geniestreich einer Gruppe von jungen Filmemachern (Robert Siodmak, Billy Wilder, Edgar G. Ulmer), hergestellt mit wenig Geld und großer Begeisterung. 

Vertont vom DITZNER TWINTETT, einem aufs Minimum reduzierte Orchester mit den Zwillingsbrüdern Roland und Bernhard Vanecek und dem Filigran-Drummer und Ausnahmemusiker Erwin Ditzner, das mit unbändiger Spielfreude und Spontaneität treffsicher Herz und Hirn des Publikums erreicht.

Dienstag, 12. Februar 2019 - 20 Uhr

Eintritt: 15 Euro | Förderkreis-Mitglieder: 13 Euro

Vorverkauf ab sofort in unseren Vorverkaufsstellen

Zur Homepage der Künstler

 

« zurück