Neues

Heute im Programm:

Heute im Programm

Musik unter der Markthalle

DUO MARTINIQUE      HANDGESCHÖPFTE WELTMUSIK - mit der Gelegenheit zu tanzen!

Samstag, 9. Juli - 20 Uhr | Getränke & Snacks ab 18.30 Uhr

Martinique ist Weltmusik zum Anfassen, bei der kein Auge trocken bleibt und die Beine nicht stillstehen. Martina Baumann und Uwe Loda begeistern mit Akkordeon, Saxophon und Klarinette und entführen die Besucher in die Tango-Kneipen Argentiniens, in die Klezmer-Cafés von New York oder an das Ufer der Seine in Paris. Die beiden - Musiker mit Leib und Seele - präsentieren Ausschnitte aus ihrem neuen Programm: Zu Eigenkompositionen, französischen Walzern und Gipsyklängen kommen elegische Piazolla-Tangos, die sie mit ihrer Besetzung von Akkordeon und Bassklarinette eigenwillig interpretieren. – Es gibt kein Tanzverbot!

Das Olympia-Kino lädt zu einem stimmungsvollen Sommerabend unter die Markthalle direkt neben dem Kino. Das Dach sorgt nicht nur für eine gute Akustik, sondern für Schutz vor hoffentlich nicht eintretendem Regen. Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Eintritt: 12 Euro.

Tickets gibt es ab sofort während der Kino-Öffnungszeiten an der Kinokasse oder gegen Vorkasse auf das Kinokonto. Interessenten wenden sich bitte an foerderkreis@olympia-leutershausen.de oder die Telefonnummer 06201 – 53600. Dann wird die Konto-Verbindung mitgeteilt. - Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Film & Gespräch zum Thema "Autismus"

WARUM ICH EUCH NICHT IN DIE AUGEN SCHAUEN KANN

Freitag, 1. Juli - 20 Uhr | Wiederholung (ohne Gespräch): Mittwoch, 6. Juli - 20.15 Uhr

Viele Kinder und Erwachsene mit Autismus greifen nie zur Sprache als Verständigungsmittel. Das bedeutet aber nicht, dass sie die Welt um sich herum nicht auf ihre ganz eigene Weise wahrnehmen und verarbeiten würden. Inspiriert von dem gleichnamigen Buch des 13-jährigen nonverbalen Autisten Naoki Higashida gibt die Dokumentation Einblicke in ein intensives und überwältigendes, aber ebenso sinnliches und bisher unentdecktes Universum. Er lässt fünf junge Menschen aus aller Welt zu Wort kommen, die sein berührendes Schicksal teilen. Die klare Botschaft des Films: Nicht sprechen zu können bedeutet nicht, dass es nichts zu sagen gibt.

Zu Gast im Kino: Ulrike Funke, Logopädin mit dem Schwerpunkt Autismus & Stefanie Lawitzke, betroffene Mutter und jahrelang zuständig für das Autismus-Programm der SAP.

Wir bitten um vorherige Reservierung.


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kunst-Doku

HEINRICH VOGELER - AUS DEM LEBEN EINES TRÄUMERS

Sonntag, 17. Juli - 18 Uhr & Mittwoch, 20. Juli - 20.15 Uhr

Seine Kunst machte ihn, den Mitbegründer der Künstlerkolonie Worpswede, in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts zum Liebling des Bürgertums, seine Kriegserfahrung später zum Dissidenten, seine politische Haltung schließlich zum Exil-Künstler. 

Heinrich Vogelers Lebensgeschichte ist eine radikale Sinnsuche in Zeiten großer Umbrüche. Sie wirft universelle Fragen zu Verständnis und Verantwortung von Kunst auf, die in Interviews mit zeitgenössischen Kunst- und Kulturschaffenden diskutiert werden und eine Brücke zum 21. Jahrhundert und dem Kunstbegriff der Gegenwart schlagen.

Dabei verschmelzen die Zeitebenen sowie fiktionale und dokumentarische Aufnahmen mit Interviews, Archivbildern und Vogelers Malerei im Film zu einem organischen Gesamtwerk.


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Nachmittagskino mit Kaffee & Kuchen

VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

Mittwoch, 20. Juli - 15 Uhr | Einlass ab 14 Uhr 

Endlich kann wieder unser beliebtes Nachmittagskino stattfinden! Diesmal haben wir eine warmherzige Familienkomödie aus dem Jahre 2014 ausgesucht, bei der einem das Herz aufgeht.

Der Inhalt: Paula Bélier ist 16 Jahre alt und lebt auf dem Land – und sie ist eine Besonderheit in ihrer Familie: Denn alle bis auf Paula sind gehörlos! So fallen ihr viele organisatorische Aufgaben zu, sie agiert als Vermittlerin zwischen ihrer Familie und der Außenwelt, die die Béliers nicht so recht zu verstehen scheint. Als ihr neuer Musiklehrer ihre außergewöhnliche Stimme entdeckt und sie ermutigt, in Paris Gesang zu studieren, wird es für die Familie schwierig...

In Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein und dem Familienbüro der Gemeinde Hirschberg

Eintritt: 8,50 Euro, Kaffee & 1 Stück Kuchen inklusive | Bedienung am Platz


Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Reservierung.  Bitte hier klicken.


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kino für Kinder aus der Ukraine

CLARA UND DER MAGISCHE DRACHE

Freitag, 29. Juli - 15.30 Uhr

Das Olympia-Kino möchte Geflüchteten eine Freude bereiten und bietet in diesem Monat einen Film in ukrainischer Sprache an - ein wunderschönes Animationsabenteuer für Klein und Groß.

Der Inhalt: Nur einmal in tausend Jahren wird ein magischer Drache geboren. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Welt heller und bunter werden zu lassen, wird er von bösen Mächten entführt, um seine Magie zu zerstören. Aber die Entführung misslingt und das Drachenbaby wird von Clara und ihren Freunden, dem lustigen Waschbären und dem grummeligen Zwerg Alfred gefunden. Gemeinsam wollen sie es nach Hause zurückbringen. Dabei müssen sie viele Abenteuer bestehen. Auch Claras Geheimnis über ihre Vergangenheit wird gelüftet…

Der Eintritt ist frei, Betreuer:innen sind ebenfalls eingeladen. Kinder erhalten eine Tüte Popcorn und ein Getränk gratis.

Um besser planen zu können, bitten wir um vorherige Reservierung. Bitte hier klicken.

Doku über die Liedermacherin Bettina Wegner

BETTINA

Sonntag, 31. Juli - 18 Uhr & 3. August - 20.15 Uhr

Bettina Wegner, geboren 1947 in Westberlin, aufgewachsen in Ostberlin, mit 36 Jahren ausgebürgert, seither "entwurzelt". Der Werdegang der Liedermacherin gehört zu den spannendsten Lebensläufen des 20. Jahrhunderts. Es ist der Weg von einem Kind, das Stalin glühend verehrte, über eine hoffnungsfrohe Teenagerin, die mit ihren eigenen Liedern eine Gesellschaft mitbauen möchte, hin zu einer beseelten Künstlerin und unverbesserlichen Widerstandskämpferin. So heroisch das klingt, so irre und aberwitzig, mühevoll und traurig, hingebungsvoll und vergeblich ist es in vielen Dingen des Lebens, die zwischen den Liedern eine Biografie ausmachen. Davon erzählt Bettina Wegner, davon erzählt der Film. Ihr Leben ist zugleich die Geschichte eines Jahrhunderts; es steckt in ihren Knochen, ihrer Seele, ihren Gedanken - und in ihren Liedern.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Sie sitzen im Kino - Ihr Auto "tankt" Strom

Sie sind bereits mit der Technik von morgen mobil?

Dann kennen Sie die Vorteile von Elektrofahrzeugen. Während das Fahrzeug parkt, kann es in aller Ruhe laden. Sie müssen keine Tankstelle aufsuchen...

Das können Sie seit Neuestem fast direkt neben dem Kino auf dem (kostenlosen) Parkplatz vor der Ehemaligen Schillerschule. Dank der Energiegenossenschaft Hohe Waid eG, befindet sich dort eine Ladesäule mit Platz für zwei Elektrofahrzeuge.

Weitere Details zur Ladesäule und den Konditionen finden Sie hier:
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Hirschberg/Schillerschule-Hoelderlinstrasse-6/65612/#

Und sind doch mal beide Ladeplätze belegt, befindet sich die nächste Ladesäule in der Fenchelstraße, etwa 350 m entfernt:
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Hirschberg-an-der-Bergstrasse/Parkplatz-Mozartstrasse-Fenchelstrasse-13/62220/

Verbinden Sie also Ihren Kinobesuch in einem traditionellen Kino mit der Technik von morgen!

Auch das Kino-Team ist bereits elektrisch mobil...